Dämmstoffe mit dem ECO-Buster professionell entfernen

In den 60er und 70er Jahren sind bereits einige Häuser nachträglich gedämmt worden. Die Anfänge der Hohlschichtdämmung brachten sowohl einige Schwierigkeiten mit sich als auch unerfahrenes „Fachpersonal“. Dämmstoffe welche zur damaligen Zeit falsch oder schlecht verarbeitet worden sind können nun von uns ohne großen Aufwand entfernt werden, sodass ein moderner Dämmstoff mit besten Dämmeigenschaften verfüllt werden kann.

Der ECO-Buster kommt hierbei zum Einsatz, eine Hochdruck-Düse, welche den veralteten und nicht mehr zeitgemäßen Dämmstoff Stück für Stück löst und mit einem speziellen Gebläse aufgefangen wird für die anschließende Entsorgung. Geben Sie sich von nun an nicht mehr mit einer Teildämmung oder einem veralteten Dämmstoff in Ihrem Begäude zufrieden, ECO-Buster entfernt diesen rückstandslos und wir dämmen Ihr Gebäude nach.

IMG_1412

Beim Inspizieren der Hohlschicht mit einem Endoskop ist ein veralteter Dämmstoff aufgefallen, welcher an Festigkeit und somit an Dämmwirkung verloren hat. Eine Probebohrung bestätigte dies, der in den frühen siebziger Jahren verbaute Dämmschaum wird nun von uns professionell entfernt und macht Platz für einen modernen Dämmstoff wie z.B. gebundenes EPS Granulat.

IMG_1405

Das Bohrraster zum Entfernen des alten Dämmstoffes dient im Anschluss zum Verfüllen des neuen Dämmstoffes. 18mm kleine Löcher werden je nach Hohlschichtstärke in einem bestimmten Abstand in die Fuge gebohrt, sodass der Stein unbeschädigt bleibt. Auch auf großen Flächen reichen wenige Absaugöffnungen vollkommen aus um alles rückstandslos zu entfernen.

IMG_1397

Ein spezielles Gebläse saugt den gelösten Dämmstoff aus der Hohlschicht und fängt diesen in dafür vorgesehene selbst entlüftende Säcke auf. Die Entsorgung alter Dämmstoffe verläuft absolut unproblematisch und wird von uns übernommen.

eco-buster

Der ECO-Buster ist eine kugelgelagerte Hochdruck Düse, welche mit einem Baukompressor betrieben wird um maximalen Erfolg beim Entfernen von veralteten Dämmstoffen zu garantieren. Andere Verfahren sind oftmals nicht so effektiv und bedeuten ggf. eine Vielzahl zusätzlicher Bohrlöcher.